Deutsches Wellness-Portal

Übersetzt bedeutet „Hot Stone Massage“ Warmsteinmassage und ist eine Form der Massage, bei der aufgeheizte Steine auf den Körper aufgelegt werden. Der Patient kann durch diese tiefe Wärme seine Muskeln optimal entspannen. Die Hot Stone Massage kommt ursprünglich aus Asien, wobei teilweise in der Literatur auch die USA als Ursprungsland genannt werden. Von indianischen Naturvölkern wurde die Kraft der erwärmten Steine schon immer für die Heilarbeit genutzt. Die USA behaupten jedoch, dass die Hot Stone Massage aus Schweden kommt.

Allerdings gibt es hierfür keinerlei literarische Beweise. Wahrscheinlich ist es jedoch, dass es sich bei der Hot Stone Massage um eine alte asiatische Massagemethode handelt, die wiederentdeckt wurde.

Die Behandlung mit den warmen Steinen, sieht nicht nur die körperliche Entspannung vor, sondern soll auch die Lebensenergien in Einklang bringen und fördern. Verfolgt wird hierbei der ganzheitliche Aspekt, den auch die Traditionelle Chinesische Medizin verfolgt. Die Hot Stone Massage ist heute sehr weit verbreitet und gilt als eine faszinierende Verbindung von einer klassischen Körpermassage, Energiearbeit und regenerierenden Wechselwirkungen von heißen und kalten Basaltsteinen.

Bei der Massage wird der Körper mit einem Öl eingerieben, wozu meist ein tibetisches Heilkräuteröl verwendet wird. Bereits bei dieser Einölung findet eine leichte Massage statt. Dann werden auf den eingeölten Körper bis zu 40 sehr heiße Steine aufgelegt. Hierbei handelt es sich um vulkanische Lavagesteine, die im Wasser erhitzt wurden. Diese Lavagesteine können Wärme sehr lange speichern, sind sehr glatt und in vielen verschiedenen Größen vorhanden. Sie geben ihre Wärme bereits vor der Massagebehandlung an die Muskulatur ab. Bei der Massage dringt die Wärme bis in die tiefen Körperzonen ein, was die Blutzirkulation stimuliert. Auf diesem Weg werden die Zellen und das Gewebe mit mehr Sauerstoff versorgt. Oftmals werden die heißen Steine mit kalten Steinen abgewechselt oder kombiniert.

Durch diese Wechselwirkung wird die Blutzirkulation weiter angeregt. Neben der Förderung der Durchblutung und der Entspannung wirkt eine Hot Stone Massage entschlackend und entgiftendend. Durch die Kombination von Ölen und der sanften Massage wird die Haut sehr weich. Je nach Anwendung dauert eine Hot Stone Massage bis zu 90 Minuten.